nyusPhotogedichtezika

Traumerleben

Traumerleben

Es lässt die Nacht die dunklen Stimmen
behutsam raunen in dem stillen Raum,
Gedanken, die im letzten Einfall glimmen,
verlieren flackernd sich im tiefen Traum.

Erwachend mit dem ersten Morgenwecken
ist noch ein Ahnen von dem weiten Strand,
als Glitzerwellen nackte Füße leckten,
beim Gehen durch den weißen Sand.

Verblassend mit dem ersten Glockenläuten,
verliert das Meeresleuchten an Kontur,
Gedanken, die vergebens das Erinnern deuten, -
bald ist verloren auch die letzte Spur.

Autorin Georgia Dreblow
Sprecherin nyuszika

schautlesthört mal wieder rein.

MP3 herunterladen (0,7MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.